Heimat- und Trachtenvereinigung “Huosigau” e.V.

Huosigau Sänger- und Musikantentreffen

Die Trachtenvereinigung Huosigau lädt alle Volksmusik und -gesangsgruppen sowie alle interessierten Zuhörer zum Sänger- und Musikantentreffen am Samstag, den 17. September ab 20:00 in die Schlossberghalle nach Starnberg ein. Volksmusikwart Roland Kopf stellt ein buntes Programm mt allen Arten von Volksmusik und -gsang aus dem gesamten Gau-Gebiet zwischen Starnberger See und Lech zusammen. Das „Gausingen“ blickt auf eine über 50-jährige Tradition zurück. In der Nachkreigszeit wirklich wurde erstmals unter dem damaligen Gauvorstand Hans Zellner nach dem Vorbild des Oberbayerischen  Preissingens ein reines Singen abgehalten, da Instrumente und Unterricht rar waren. Für heuer bereits zugesagt haben u.a. die Starnberger Fischerbuam, die Hochberghauser Tanzlmusi, der Johanni-Gsang und die Raistinger Sänger.

Freunde echter bayerischer Volksmusik können sicherlich einen hervorragenden abend genießen.

Für Teilnehmer ist eine Anmeldung bei Roland Kopf erforderlich, Tischreservierungen sind bei Rosemarie Sollinger möglich.

Der Eintritt ist frei, für Brotzeit und Getränke sorgt der Heimat- und Volkstrachtenverein Starnberg.

Kontakt:
Roland Kopf
Volksmsuikwart im Huosigau
roland.kopf@huosigau.de
Tel: 0881/92792060

03_johannigsang3

Johanni-Gsang: Magdalena Schulz, Tobias Schulz, Veronika Hofer

Starnberger Fischerbuam: Vitus Mittermayr, Tobias Schulz, Andreas Ruhdorfer, Sebastian Hofer

Starnberger Fischerbuam: Vitus Mittermayr, Tobias Schulz, Andreas Ruhdorfer, Sebastian Hofer

 

02_hochberghausertanzlmusi2

Hochberghauser Tanzlmusi: Leo Schulz, Thomas Buchner, Tonis Hofer, Wolf Birk, Manfred Schulz, Elisabeth Buchner, Conny Schulz

Termine
  • 08.09.2018 9:00Starnberg - Gwandmarkt Trachtengwand aus zwoater Hand
  • 15.09.2018 20:00Vorplattlerprobe
  • 29.09.2018 16:00Probetermin Gaujugendgruppe
  • 03.11.2018 19:00Starnberg - Herbst-Volkstanz
AEC v1.0.4
Sorgentelefon Ehrenamt
Die Bayerischen Staatskanzlei hat zur Unterstützung bei der Durchführung von Vereins- und Brauchtumsfesten ein „Sorgentelefon Ehrenamt“ eingerichtet. 089/12 22 21 2 Ein „Sorgentelefon Ehrenamt“ gibt es auch schon in mehreren Landkreisen und kreisfreien Städten.