Heimat- und Trachtenvereinigung “Huosigau” e.V.

Gaugruppe

Gaugruppe des Huosigau

Die Gaugruppe des Huosigau, welcher sich über 6 Landkreise erstreckt, besteht seit 1997.

Der erste offizielle Auftritt war beim Gaufest in Raisting im September 1997.

Grund für die Gründung war die Landestagung 1998 beim Huosigau in Holzhausen am Ammersee. Dort sollte eine Gautanz- und eine Gauplattlergruppe den Heimatabend (in entsprechender Qualität und Trachtenvielfalt) gestalten. Damit die Gaugruppe(n) bis zur Landestagung steht und entsprechender Vorlauf für Proben vorhanden ist, wurde die Gruppe mit entsprechendem Vorlauf gegründet.

Bis heute sind noch viele der Gründungsmitglieder aktiv dabei. Anders als in vielen anderen Gauen setzt sich unsere Gaugruppe nicht aus den Siegern des Preisplatteln´s zusammen, sondern jeder kann kommen, der Freude daran hat – was aber der Qualität unserer Gruppe durchaus keinen Abbruch tut. Denn was man „freiwillig“ und mit Freude macht, macht man auch gut.

Von 28 Gauvereinen sind in der Gaugruppe ca. die Hälfte vertreten. Eine Besonderheit ist, dass es im Huosigau Gebirgs- und viele verschiedene historische Trachten gibt. Diese bunte Vielfalt spiegelt sich auch in der Gaugruppe wieder.

Insgesamt umfasst die Gaugruppe 30-35 Mitglieder im Alter von 16 bis 60 Jahren, das Repertoire reicht von alten überlieferten Volkstänzen über viele verschiedene Plattler bis hin zu „selbst-kreierten“-Tänzen.

Proben finden einmal monatlich statt um sich nicht nur im eigenen oder anderen Gauen gut zu präsentieren, sondern auch darüber hinaus unsere Liebe zur Heimat und Tradition hinaus zu tragen und vielleicht den ein- oder anderen noch damit anzustecken.

Termine
  • 8. September 2017 19:00Festgottesdienst mit Fahnensegnung - Raisting
  • 8. September 2017 20:15Festabend zum 70-jährigen Vereinsjubiläum - Raisting
  • 9. September 2017 9:00Gwandmarkt - Trachtengwand aus zwoater Hand
  • 10. September 2017 12:00Straßenmusizieren an 6 Plätzen - Raisting
AEC v1.0.4
Sorgentelefon Ehrenamt
Die Bayerischen Staatskanzlei hat zur Unterstützung bei der Durchführung von Vereins- und Brauchtumsfesten ein „Sorgentelefon Ehrenamt“ eingerichtet. 089/12 22 21 2 Ein „Sorgentelefon Ehrenamt“ gibt es auch schon in mehreren Landkreisen und kreisfreien Städten.