Heimat- und Trachtenvereinigung “Huosigau” e.V.

Weilheim – Krippensegnung

Am Samstag, den 24. November 2018, kam der Krippenbaukurs des Heimat- und Trachtenvereins Weilheim zu einem feierlichen Abschluss.

Alle gebauten Krippen wurden von Diakon Nesslauer und Pfarrer Wellner in der Aula der Hardtschule gesegnet. Umrahmt wurde die Feier von der Ammertaler Hausmusik. In einem Zeitraum von zweieinhalb Monaten wurden sechs individuelle Krippen und eine Krippenerweiterung gebaut. Dabei entstanden heimatliche Krippen, eine Stil- und eine Laternenkrippe, sowie eine Darstellung von vier Szenen im orientalischen Stil. Martin Schwarzenbrunner, 1. Vorsitzender des Heimat- und Trachtenverein, stellte darüber hinaus das Team um Krippenbaumeister Eckhard Bahle vor. Jeder Teilnehmer bekam eine Urkunde, bei deren Verleihung die Spartensprecherin Brigitte Holeczek auch die jeweiligen Besonderheiten einer jeden Krippe hervorhob. Die rund 100 Besucher, darunter auch viele ehemalige Kursteilnehmer, ließen den Nachmittag mit Gesprächen über Bauweisen und Techniken ausklingen.

Text und Foto Franziska Zankl

Termine
  • 23.12.2018 17:00Starnberg - Adventliche Stund
  • 05.01.2019 19:30Dreikönigshoagart in Herrsching
  • 07.01.2019 20:00Gaugruppenprobe
  • 26.01.2019 19:00Starnberger Redoute - "eine venezianische Ballnacht"
AEC v1.0.4
Sorgentelefon Ehrenamt
Die Bayerischen Staatskanzlei hat zur Unterstützung bei der Durchführung von Vereins- und Brauchtumsfesten ein „Sorgentelefon Ehrenamt“ eingerichtet. 089/12 22 21 2 Ein „Sorgentelefon Ehrenamt“ gibt es auch schon in mehreren Landkreisen und kreisfreien Städten.