Heimat- und Trachtenvereinigung “Huosigau” e.V.

Zweiter Boarischer Tanz in der Hochlandhalle Weilheim

Am veBoarischer Tanzrgangenen Samstag, dem 13. Mai, wurde die Hochlandhalle zur Tanzhalle, als der Trachtenverein d’Ammerbergler Polling und der Heimat- und Trachtenverein Weilheim zum zweiten Boarischen Tanz luden. Über 150 Gäste füllten die Halle und die Tanzfläche. „Ich habe gehofft, dass unser Festl von allen Altersgruppen besucht wird“ erläuterte Markus Abenthum jun., erster Vorplatter der Weilheimer Trachtler. Die Hoffnungen erfüllten sich und die Bilanz am Ende des Abends war durchweg positiv. Bis zum Schluss war die Tanzfläche stets gut gefüllt und Gäste jeden Alters schwangen das Tanzbein. Die Jungen Pfaffenwinkler, die mit einer bunten musikalischen Mischung von Böhmisch bis Swing den Abend gestalteten, zeigten ihre Spielfreude und ließen sich unter anhaltendem Applaus zu zwei schmissigen Zugaben hinreißen. „Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit unserem Boarischen Tanz und ich würde mich freuen, wenn dieser weiterhin stattfinden wird“ ließ Abenthum verlauten und hob den großen Zusammenhalt der Verein hervor: „Das war schon besonders“. Schon im August haben die Vereine wieder Gelegenheit ihre Verbundenheit zu zeigen, wenn in Polling die Fahnenweihe stattfindet, mit den Weilheimern als Patenverein.

Bericht und Foto Franziska Zankl

Termine
  • 18.11.2017 16:00Probetermin Gaujugendgruppe
  • 02.12.2017 17:00Weilheim - Oberstadtler Krippenweg
  • 02.12.2017 17:00Starnberg - Rorateamt mit Herbergsuche
  • 03.12.2017 19:30Breitbrunn - Altbairisches Adventsingen
AEC v1.0.4
Sorgentelefon Ehrenamt
Die Bayerischen Staatskanzlei hat zur Unterstützung bei der Durchführung von Vereins- und Brauchtumsfesten ein „Sorgentelefon Ehrenamt“ eingerichtet. 089/12 22 21 2 Ein „Sorgentelefon Ehrenamt“ gibt es auch schon in mehreren Landkreisen und kreisfreien Städten.