Heimat- und Trachtenvereinigung “Huosigau” e.V.

Heimat- u. Trachtenverein Geltendorf

Bei der vor kurzem abgehaltenen Jahreshauptversammlung  konnten zwei Mitglieder durch unsere Vorstände Wolfgang Kurz und Dieter Keller für ihre jahrzehntelangen, außerordentlichen Verdienste um den Verein zu Ehrenmitgliedern ernannt werden.

Bernhard Brandner  (im Bild rechts mit Urkunde) und Sepp Schweighart  sind beide seit 1958  Mitglieder unseres Vereins und somit seit vielen Jahrzehnten überaus aktiv tätig. Als Ausschussmitglieder haben Sie 27 bzw. 29 Jahre die Entwicklung des Vereins entscheidend mit geprägt. In dieser Zeit haben beide neben der 2. Fahnenweihe auch zwei Gaufeste und diverse weitere Veranstaltungen mit organisiert und nicht zuletzt beim Bau unseres Vereinsheimes tatkräftig mit angepackt.

Bertl begeisterte zudem in den Anfangsjahren bei unseren Theateraufführungen mit seinen schauspielerischen Fähigkeiten das Publikum und studierte  mit der Jugendgruppe weihnachtliche Theaterstücke ein. Über viele Jahre hinweg sorgte er zudem als „Wirt“ im Vereinsheim für unser leibliches Wohl. Seit etlichen Jahren kümmert er sich auch um den HTB und sorgt zuverlässig für die pünktliche Zustellung an die Bezieher unseres Vereins.

Sepp hat als Kassier 16 Jahre vorbildlich unsere Finanzen verwaltet und maßgeblich zum Gelingen diverser größerer Veranstaltungen beigetragen. Seine beruflichen  Erfahrungen und sein unermüdlicher, persönlicher Einsatz waren uns beim Vereinsheimbau eine unschätzbare Hilfe.

Auch heute noch beteiligen sich beide, soweit es ihre Gesundheit zulässt,  aktiv am Vereinsleben und sind stets da, wenn’s was zu tun gibt oder wir Festlichkeiten durchführen bzw. besuchen.

Wir bedanken uns mit dieser hohen Auszeichnung bei beiden für ihre verdienstvolle Mitgliedschaft und freuen uns auf noch viele gemeinsame Jahre.

 

Wolfgang Kurz, 1. Vorsitzender

Termine
  • 08.09.2018 9:00Starnberg - Gwandmarkt Trachtengwand aus zwoater Hand
  • 15.09.2018 20:00Vorplattlerprobe
  • 29.09.2018 16:00Probetermin Gaujugendgruppe
  • 03.11.2018 19:00Starnberg - Herbst-Volkstanz
AEC v1.0.4
Sorgentelefon Ehrenamt
Die Bayerischen Staatskanzlei hat zur Unterstützung bei der Durchführung von Vereins- und Brauchtumsfesten ein „Sorgentelefon Ehrenamt“ eingerichtet. 089/12 22 21 2 Ein „Sorgentelefon Ehrenamt“ gibt es auch schon in mehreren Landkreisen und kreisfreien Städten.